D2R + D3 + D4: Diablo 3 – Stand Season 23 und Ausblick Season 24

Über Diablo 4 hört man wenig neue Informationen. Diablo 2 Resurrected ist auch noch etwas weg. Und bei Diablo Immortal ist auch keine Veröffentlichung in greifbarer Nähe. Also geht es wie immer mit Diablo 3 weiter. 🙂

Diablo 3 – Season 23 + Patch 2.7

Mit dem Patch 2.7 wurde die Season 23 eingeläutet. „Die Jünger von Sankturario“ sind am 02.04.2021 gestartet. Als grobe Dauer der Saison werden 3 Monate angenommen. Eine Übersicht über die Seasons gibt es hier.

Mit der Überarbeitung des Begleitersystems hat man in dieser Season den Fokus auf das Solo-Spiel gelegt. Die Begleiter können komplett ausgerüstet werden und haben neue Fähigkeiten erhalten um das Solo-Spiel attraktiver zu gestalten.

Außerdem wurde das gesamte Ranking-System überarbeitet und nun pro Set eine Bestenliste erstellt.

Die beste Anpassung hat das des Feuervogel-Set erhalten. Bei maxroll.gg könnt Ihr euch einen Guide dazu ansehen. Es gibt natürlich wieder saisonale kosmetische Belohnungen wie in jeder Saison. Weitere Informationen zum Path 2.7 könnt Ihr bei 4fansites.de einsehen. Für den Hardcore-Modus gibt es damit eine gute Skillung für den Zauberer (das wird auch in dieser Saison mein Hauptcharakter werden).

Diablo 3 – Season 24 + Patch 2.7.1

Hier ein kleiner Ausblick auf die Saison 24 bzw. den Patch 2.7.1. Am 17.06.2021 ist der PTR gestartet und läuft typischerweise 2 Wochen d.h. der Start der Saison dürfte grob der 9. oder 16.07.2021. 

Da Diablo 2 Resurrected bald veröffentlicht wird, steht die Saison 24 ganz in diesem Licht. Außerdem wurde der Mönch und der Totenbeschwörer etwas überarbeitet.

Ätherische Waffen aus Diablo 2 kommen zurück. Details gibt es hier im Diablo 3 2.7.1 Preview-Blog.

Es handelt sich um ein Mächtiges Set von Affixen und zufälligen passiven Fähigkeiten einer Klasse in Waffen kombiniert. Es werden Waffen aus Diablo 2 verwendet. Es gibt 3 Stück pro Klasse bzw. 21 Waffen d.h. man muss mit jeder Klasse farmen. Da es eine sehr geringe Drop-Wahrscheinlichkeit gibt, muss man sich das genau überlegen. Die Waffen existieren nur in der Saison 24 und werden dann wieder „vernichtet“. Durch die Kombination der neuen Waffen und Affixe könnte sich der ein oder andere neue / alte Build wieder etablieren.

Diablo 2 Resurrected

Jetzt ist der Termin für die Veröffentlichung an der E3 bekannt gegeben worden. Notiert euch den 23.09.2021 in euren Kalendern. Hier der Trailer vom 13.06.2021 zum Erscheinungstermin:

Diablo 4 – Quartalsupdate Q2 / 2021

Das Quartalsupdate im Q2 / 2021 wurde am 30.06.2021 hier veröffentlicht. Es wurde hier einiges über die Graphik, das Charakterdesign und die Monster beschrieben.

Man sieht in den zur Verfügung gestellten Videos auch die Details der Graphikengine. Ich befürchte da wird das ein oder andere Update der vorhandenen Hardware notwendig sein …

Die Individualisierungen (Anpassungen, Transmogs, Färbungen) der Charaktere sehen aber hier in der Preview schon sehr gut aus (hier wird es einiges an Individualität geben). Hier wird natürlich der In-Game-Shop eine sehr hohe Priorität bekommen.

Es wurden auch ein paar Monstermodell im Detail dargestellt. Hier kann man schon mal etwas zur Spielatmosphäre einfangen.

Im Q3-Update sollte dann der Endgame-Content dargestellt. Da warte ich schon gespannt darauf. 

Fazit

Das Q2 / 2021 bzw. eher das Ende des Quartals gab doch sehr interessante Informationen über das Diablo-Franchise. Die Saison 24 in Diablo 3 wird aus meiner Sicht recht interessant werden. Auch der nahe Veröffentlichungstermin für Diablo 2 Resurrected im September könnte für etwas Abwechslung im Diablo-Universum sorgen.

Welche Änderungen / Neuigkeiten haben euch am besten im Q2 / 2021 im Diablo-Universum gefallen?

Diablo 2 Resurrected – Ein zeitloser Klassiker kehrt zurück

Auf der BLIZZCONLINE im Februar 2021 wurde Diablo 2 Resurrected vorgestellt. Der Ankündigungstrailer war damals schon sehr gut:

Nachdem in der KW 14 dann die erste technische Alpha von D2R gestartet ist, musste ich auch meine alten Softwarepakete heraussuchen (mit der Auflösung 800 x 600 macht das aber auf aktuellen Systemen nicht mehr wirklich Spaß).

Die ersten Gameplay-Videos der Alpha sahen schon sehr vielversprechend aus. Ich bin mal gespannt, ob die bessere Graphik für etwas Langzeitmotivation ausreicht.

Wer von euch war im originalen Diablo 2 mit dabei? Wer wird sich das verbesserte Diablo 2 Resurrected zulegen?

 

Wolcen – Wo steht die Diablo-Alternative?

Ich hatte im Dezember schon einmal den Trailer zu Wolcen Chronik 1: Bloodtrail Trailer geteilt. Das Wolcen Studio macht aus meiner Sicht immer noch einen sehr guten Job!

Aktuell ist der Patch 1.1.0.10 im März veröffentlicht worden. Hier findet Ihr ein Review und ein paar Informationen zum großen Update.

Persönlich habe ich Bloodtrail noch nicht lange gespielt. Aktuell bin ich nebenbei noch mit Diablo 3 beschäftigt.

Was ich aber so in der ersten Chronik Bloodtrail gesehen habe, sieht aus meiner Sicht sehr interessant aus.

Spielt Ihr aktuell Wolcen? Seht Ihr Wolcen als Alternative zu Diablo 3?

 

 

Diablo 4 – Q1 / 2021 Update und BLIZZCONLINE 19. – 20.02.2021

Vom 19. – 20.02.2021 hat die BLIZZCONLINE als virtuelle Online-Messe stattgefunden. Zu Beginn wurde die Blizzard Arcade Collection vorgestellt. Bei den drei Spielen ist auch „The Lost Vikings“ aus dem Jahr 1993 dabei (das war eines meiner ersten Spiele und der Kontakt zu Blizzard).

Hier findet Ihr eine Zusammenfassung der relevanten News.

Diablo 4

Alle Informationen rund um Diablo 4 findet ihr hier.

Es wurde als neue Klasse die Jägerin vorgestellt (Rogue finde ich aus dem Englischen etwas komisch übersetzt). Es handelt sich um eine Geschicklichkeitsklasse (also ähnlich dem Dämonenjäger in Diablo 3).

Die Jägerin kann entsprechend individualisiert werden. Die Klasse verwendet im Nahkampf Schwerte und Dolche und im 
Fernkampf Bogen oder Armbrust. Es handelt sich um eine sehr schnelle Klasse mit Fokus auf Gift und Fallen. Später sollen noch entsprechende Spezialisierungen vorgestellt werden.

Außerdem wurden Reittiere wegen der Größe der Welt dargestellt. Und auch die Funktionen des Lagers und was man sich unter PvP vorstellt.

Diablo 2: Resurrected

Etwas überraschend wurde ein Remake / Remaster von Diablo 2 veröffentlicht. Das Spiel enthält alle 5 Akte inkl. Lord auf Destruction.

Alle Informationen zur neuen Version von Diablo 2 findet ihr hier.

Das Spiel soll noch in 2021 erscheinen (zur technischen Alpha kann man sich bereits anmelden). Die Graphik sieht sehr gut aus und wurde komplett in 3D überarbeitet (bis 4K, 2160P). Auch alle Videosequenzen wurden neu gemacht.
Alle Cinematics neu gemacht

Ziel war es das klassisches Gameplay zu erhalten. Die Battle.net-Unterstützung wurde aktualisiert und es soll plattformübergreifende Funktionen zwischen PC und Konsolen möglich sein.

Als „Quality of Life“ wurden die Ranglisten überarbeitet, die Benutzeroberfläche umgestaltet und die Truhe erweitert (incl. eines gemeinsamen Beutetruhefachs).

Der digitale Vorverkauf ist bereits möglich

Diablo Immortal

Die Ergebnisse aus der Alpha wurden vorgestellt. Ich habe das Thema nicht weiter betrachtet, weil ich wenig Interesse am Mobile-Gaming habe.

Diablo 3

Zu Diablo 3 gab es leider keine weiteren Informationen.

Fazit

2021 wird mit Diablo 2: Resurrected und Diablo Immortal ein interessantes Jahr für das Diablo-Franchise.

Ich bin mal gespannt ob man auch eine Collectors Edition von Diablo 2 beziehen kann.

Wie sind eure Erwartungen für das Diablo-Jahr 2021?

Diablo 4 – Q4 / 2020 News-Update und Ausblick BLIZZCONLINE

Am 15.12.2020 gab es das nächste Informationsupdate zu Diablo IV. In dem Blog-Beitrag vom Game Director Luis Barriga wurden folgende Themen dargestellt:

Beim Gegenstandssystem gab es seit dem letzten Update also größere Überarbeitungen. Gegenstände sollen nun die Klasse unterstützen und nicht komplett dominieren.

Ein „reskillen“ des Charakters ist weiterhin möglich. Beim Leveln werden Attributspunkte und Fertigkeitspunkte entsprechend verteilt.

Bei den Waffentypen wird es unterschiedliche Geschwindigkeiten und Affixe geben.

Die seltene Gegenstände werden verbessert und die legendären Gegenstände sind nicht mehr auf einen bestimmten Platz im Inventar beschränkt. Die legendäre Gegenstände sind seltene Gegenstände mit legendärem Affix. Die einzigartige Gegenstände haben immer dieselben Affixe.

Das nächste Update und die nächsten Informationen wird es zur BLIZZCONLINE am 19. – 20.02.2021 geben.

Welche Erwartungen habt Ihr an Diablo IV? Werdet Ihr an der BLIZZCONLINE teilnehmen?

Nintendo GameBoy vor und nach der Reparatur :-)

Nachdem der Lautsprecher nicht mehr richtig funktioniert, musste der kurz aus- und eingelötet werden (das Ersatzteil kostet 2,95 Euro).

Danach wieder zusammengeschraubt und schon funktioniert der GameBoy aus der Jugend wieder:

Diablo 1 Port für Android (DevilutionX)

Im Android Play Store findet Ihr einen kürzlich erschienen Diablo 1 Port für Android. Ihr könnt DevilutionX hier beziehen.

Hier und hier gibt es noch ein paar weiterführende Informationen.

Die Installation läuft wie folgt:

  1. App installieren
  2. DIABDAT.MPQ aus den Original-Diablo-Installationsdateien umbenennen nach diabdat.mpq
  3. Datei auf dem Hauptverzeichnis des Telefons ablegen (in der Anleitung steht auf der SD-Karte – das hat bei mir nicht funktioniert)

Danach hat mein ein komplett lauffähiges Diablo 1 auf seinem SmartPhone.