Wolfsfest 2023

Von Wölfen und wilden Nächten: Die Wölfe rufen 2023!

Willkommen zum Wolfsfest 2023! Ein Highlight für alle Metal-Fans steht bevor, denn am 28. Oktober trat die legendäre Band Varg im Münchner Backstage auf. Tauche ein in die Geschichte von Varg und ihren Einfluss auf die Metal-Szene, erfahre mehr über das Line-up des Wolfsfests und entdecke die Highlights des Konzerts. 

Seid bereit für eine unvergessliche Nacht voller epischer Melodien, donnernder Riffs, packenden Texten und energiegeladener Live-Performances von den deutschen Speerspitzen des Pagan & Dark Metal sowie dem vielversprechendsten Pagan / Folk Newcomer seit langer Zeit mit Sagenbringer, Nachtblut und Varg!

Willkommen zum Wolfsfest 2023

Willkommen zum Wolfsfest 2023! Es war endlich soweit – das Metal-Event des Jahres stand vor der Tür. Am 28.Oktober wurde München zum Mekka für alle Fans von harten Riffs, donnernden Drums und wildem Headbanging. Das Highlight des Festivals ist zweifellos das Konzert der deutschen Metal-Band Varg, die bereits seit Jahren die Szene mit ihrem Mix aus Black und Pagan Metal begeistern. Doch das Wolfsfest bietet noch viel mehr: Neben weiteren hochkarätigen Bands erwartet dich eine legendäre Metal-Nacht, bei der du garantiert auf Gleichgesinnte triffst und bis in den frühen Morgen abrocken kannst. Wir haben alle wichtigen Informationen rund um Anreise, Unterkunft, Sicherheit und Verpflegung für dich zusammengestellt, damit du dein Festival-Erlebnis voll genießen kannst. Mach dich bereit für eine Nacht voller Musik, Freundschaften und unvergesslicher Erinnerungen beim Wolfsfest 2023!

Wolfsfest 2023

Die Geschichte von Varg und ihr Einfluss auf die Metal-Szene

Neben ihrem bevorstehenden Auftritt beim Wolfsfest 2023 in München ist die Geschichte von Varg ein wichtiger Faktor, der nicht ignoriert werden sollte. Die Band wurde im Jahr 2005 gegründet und hat seither mit ihrer Mischung aus schwedischen Death Metal-Elementen und nordischen Mythen einen bedeutenden Einfluss auf die deutsche Metal-Szene ausgeübt. Mit Alben wie „Wolfszeit“ oder „Blutaar“ haben sie über die Jahre hinweg ihre Fans für sich gewinnen können und gelten heute als eine der bekanntesten Bands des Genres in Deutschland. Varg haben sich durch ihre authentische Darstellung der nordischen Mythologie eine treue Fangemeinde erspielt, die jedes Konzert zu einem besonderen Erlebnis macht. Ihr Auftritt beim Wolfsfest 2023 wird sicherlich ein weiterer Meilenstein in ihrer Karriere sein und den Fans eine unvergessliche Nacht voller Musik schenken.

Wolfsfest 2023

Das Line-up des Wolfsfests: Weitere hochkarätige Bands angekündigt!

Wer dachte, das Line-up des Wolfsfests könnte nicht mehr beeindruckender werden, wurde nun eines besseren belehrt. Denn es wurden weitere hochkarätige Bands angekündigt, die die Nacht in München zu einem unvergesslichen Erlebnis machen werden. Mit dabei sind Sagenbringer, Nachtblut und Varg. Das Line-up des Wolfsfests verspricht also ein abwechslungsreiches Programm für alle Fans von härterer Musikrichtungen zu bieten – von klassischem Death Metal bis hin zu modernen Melodic-Death-Klängen ist alles vertreten. Wer sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen möchte, sollte sich schnell sein Ticket für 2024 sichern!

Wolfsfest 2023

Eine unvergessliche Nacht voller Musik, Freundschaften und Metal

Nach einer epischen Nacht voller Metal, Freundschaften und Musik kann ich sagen, dass das Wolfsfest 2023 in München definitiv eines der besten Festivals war, auf dem ich je gewesen bin. Viele Besucher beschreiben die Atmosphäre als eine einzigartige Mischung aus Energie und Leidenschaft für die Musik. Die Metal-Nacht bot den perfekten Rahmen für Bands wie Varg, die uns mit ihrer Power und ihrem unverwechselbaren Sound begeisterten. Es war beeindruckend zu sehen, wie diese Band über ihre Karriere hinweg einen so großen Einfluss auf die Metalszene hatte und immer noch unglaublich relevant ist.

Das Line-up des Wolfsfests war ebenfalls sehr stark: Neben Varg gab es viele andere Hochkaräter aus der Metal-Szene. Es gab auch einige Überraschungen im Programm – von neuen Acts bis hin zu Klassikern – was das Festival umso spannender machte.

Wenn du dich fragst, ob sich eine Reise zum Wolfsfest lohnt: Ja! Ich habe viele großartige Freunde kennengelernt, mich mit anderen Metalfans verbunden und eine unglaubliche Nacht voller Musik erlebt. Wenn du also bereit bist für eine unvergessliche Erfahrung beim nächsten Wolfsfest in München dabei zu sein – dann zögere nicht!

Lords of the Sound

Lords of the Sound in Regensburg – A Tribute to Hans Zimmer

Die Lords of the Sound sind ein absolutes Muss für Musikliebhaber. Mit ihrer breiten Palette an Musikgenres, ihrer einzigartigen Kombination aus klassischer und moderner Musik und ihrer mitreißenden Bühnenshow begeistern sie das Publikum. Ihre virtuosen Musiker beherrschen ihr Handwerk und bieten ein unvergessliches Konzerterlebnis. Kein Musikliebhaber sollte sich ein Konzert der Lords of the Sound entgehen lassen.

Die Lords of the Sound – Einführung in das Orchester

Die Lords of the Sound sind eine Band, die man einfach gehört haben muss. Die aus der Ukraine stammenden Musiker bieten ein breites Repertoire für jeden Musikgeschmack. Dabei kombinieren sie auf einzigartige Weise klassische und moderne Musik. Ihre Virtuosität ist unbestritten und ihre Bühnenshow mitreißend. Es ist unmöglich, nicht von ihrer Musik begeistert zu sein. Die Lords of the Sound beherrschen ihr Handwerk wie keine andere Band und sorgen dafür, dass jeder Auftritt zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Ein Konzert der Lords of the Sound sollte sich kein Musikliebhaber entgehen lassen – es ist definitiv das Highlight des Jahres!

Lords of the Sound

Lords of the Sound

Ein breites Repertoire für jeden Musikgeschmack

Ein breites Repertoire für jeden Musikgeschmack:
Die Lords of the Sound sind ein absolutes Muss für alle Musikliebhaber, die auf der Suche nach einer unvergesslichen Konzerterfahrung sind. Die Band aus der Ukraine bietet ein breites Repertoire an Musikstilen und Genres, das jeden Geschmack abdeckt. Von klassischen Meisterwerken bis hin zu modernen Chart-Hits – die Lords of the Sound beherrschen sie alle.
Egal ob man Fan von Rockmusik oder Popmusik ist, ob man sich gerne von den Klängen eines Orchesters verzaubern lässt oder lieber zu modernen Beats tanzt – bei einem Konzert der Lords of the Sound kommt jeder auf seine Kosten. Die Musiker verstehen es meisterhaft, verschiedene Stile und Genres zu kombinieren und so eine ganz eigene musikalische Welt zu erschaffen.
Ob bekannte Klassiker wie Beethovens 5. Sinfonie oder moderne Hits von Adele oder Coldplay – die Lords of the Sound interpretieren jede Melodie auf ihre ganz eigene Art und Weise und schaffen so einen einzigartigen musikalischen Mix, der das Publikum in seinen Bann zieht.
Wer also auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Konzerterlebnis ist und sich von virtuosen Musikern mit einem breiten Repertoire begeistern lassen möchte, sollte sich unbedingt ein Konzert der Lords of the Sound ansehen.

Die einzigartige Kombination aus klassischer und moderner Musik

Ein weiterer Grund, warum die Lords of the Sound ein absolutes Muss für Musikliebhaber sind, ist ihre einzigartige Kombination aus klassischer und moderner Musik. Die Band verbindet auf geschickte Weise die Tradition der klassischen Musik mit den Klängen der Moderne zu einem harmonischen Gesamtklang. Dabei werden bekannte Melodien von Bach bis zu aktuellen Chart-Hits in einem neuen Gewand präsentiert. Diese Mischung aus verschiedenen Genres und Epochen macht die Konzerte der Lords of the Sound zu einem besonderen Erlebnis für jeden Musikliebhaber. Die Band beweist damit nicht nur ihr Können als Musiker, sondern auch ihre kreative Vielfältigkeit und Innovationskraft. Wer also Lust auf eine musikalische Reise durch verschiedene Jahrhunderte hat, sollte sich ein Konzert der Lords of the Sound nicht entgehen lassen.

Virtuose Musiker, die ihr Handwerk beherrschen

Ein wesentlicher Bestandteil jedes Konzerts ist die Qualität der Musiker, und hier haben die Lords of the Sound einiges zu bieten. Die Band besteht aus virtuosen Musikern, die ihr Handwerk perfekt beherrschen und ihr Publikum mit ihrer Kunst verzaubern. Jeder einzelne Musiker bringt seine eigenen Talente und Fähigkeiten in die Gruppe ein, um eine einzigartige Klanglandschaft zu erschaffen. Obwohl jeder Musiker herausragend ist, arbeiten sie alle perfekt zusammen und schaffen so eine harmonische Einheit auf der Bühne. Das Ergebnis ist eine atemberaubende Performance, die jeden Musikliebhaber begeistert. Egal ob klassisch oder modern – diese Band beherrscht beide Genres meisterhaft und bietet dem Publikum somit ein breites Repertoire für jeden Geschmack. Doch nicht nur musikalisch sind die Lords of the Sound beeindruckend: Ihre mitreißende Bühnenshow fasziniert das Publikum von Anfang bis Ende und macht jedes Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Lords of the Sound

Warum sich kein Musikliebhaber ein Konzert der Lords of the Sound entgehen lassen sollte

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass ein Konzert der Lords of the Sound ein absolutes Muss für jeden Musikliebhaber ist. Die Band bietet ein breites Repertoire, das für jeden Musikgeschmack etwas bereithält. Dabei verbindet sie auf einzigartige Weise klassische und moderne Musik und präsentiert ihre Stücke mit virtuosen musikalischen Fähigkeiten. Doch nicht nur die musikalische Darbietung überzeugt, auch die mitreißende Bühnenshow sorgt dafür, dass das Publikum begeistert ist. Wer also eine unvergessliche musikalische Erfahrung machen möchte, sollte kein Konzert der Lords of the Sound verpassen.

Willkommen im Metal-Mekka des Wacken Open Airs!

Herzlich willkommen im Metal-Mekka des Wacken Open Airs! Hier entdecken Metal-Fans ein einzigartiges Paradies voller Musik, Kultur und Energie. Mit mehr als 100 Bands auf vier Bühnen gibt es jede Menge zu sehen und zu hören. Sei ein Teil dieser einzigartigen Erfahrung und erlebe die pure Magie des Wacken Open Airs!

Um ein Ticket für das Festival zu bekommen, mussten wir auf den Wackenbus, also mit dem Bus anreisen. Sagen wir mal so, von München oder Ingolstadt bis nach Wacken ist es einfach ein weiter Weg. 🙂

Und dann regnete es auch noch mehr als erwartet, so dass ein Viertel der Besucher das Festival nicht betreten konnte (rain or shine) …

Einleitung in das Metal-Mekka des Wacken Open Airs

Du hast es endlich geschafft und stehst am Eingang des Wacken Open Airs. Die Luft ist voller Vorfreude und Energie. Du spürst, wie das Adrenalin durch deinen Körper fließt und die Aufregung steigt. Doch bevor du dich in die Menge stürzt, solltest du dir einen Moment Zeit nehmen und dich auf das einlassen, was dich erwartet. Denn das Wacken Open Air ist mehr als nur ein Festival, es ist das Metal-Mekka schlechthin. Hier treffen sich Metal-Fans aus aller Welt, um gemeinsam ihre Liebe zur Musik zu feiern. Es ist eine Welt, in der es keine Grenzen gibt und jeder willkommen ist. Also atme tief ein und lass dich von der Atmosphäre mitreißen. Du wirst es nicht bereuen.

Die Geschichte und Entwicklung des Festivals

Du hast es sicherlich schon oft gehört: Das Wacken Open Air ist das Metal-Mekka schlechthin. Doch wie hat dieses Festival eigentlich begonnen und wie hat es sich im Laufe der Jahre entwickelt? Die Geschichte des Wacken Open Airs begann im Jahr 1990, als es als kleines Festival mit nur wenigen hundert Besuchern startete. Doch schon bald wurde das Festival immer größer und bekannter. In den 2000er Jahren erreichte das Wacken Open Air schließlich seinen Höhepunkt und wurde zum größten Metal-Festival der Welt. Heute kommen jedes Jahr mehr als 80.000 Besucher aus der ganzen Welt nach Wacken, um gemeinsam zu feiern und die besten Metalbands live zu erleben. Die Entwicklung des Wacken Open Airs zeigt, dass es nicht nur ein Festival, sondern eine Bewegung ist, die die Metal-Szene weltweit beeinflusst.

Was erwartet die Besucher beim Wacken Open Air?

Du hast dich entschieden, das Wacken Open Air zu besuchen – Glückwunsch! Aber was erwartet dich eigentlich auf dem größten Metal-Festival der Welt? Zum einen natürlich jede Menge Musik von den besten Bands der Szene. Aber auch abseits der Bühnen gibt es einiges zu erleben: Von Metal-Karaoke über Wrestling-Events bis hin zu Metal-Yoga ist für jeden Geschmack etwas dabei. Außerdem kannst du dich auf eine einzigartige Atmosphäre freuen, die von der Gemeinschaft und der Liebe zur Musik geprägt ist. Das Wacken Open Air ist mehr als nur ein Festival, es ist ein Ort, an dem sich Metal-Fans aus der ganzen Welt treffen, um gemeinsam zu feiern und zu headbangen. Also pack deine Sachen und mach dich bereit für eine unvergessliche Zeit im Metal-Mekka Wacken!

Wir hatten dann direkt in Wacken eine Übernachtungsmöglichkeit im Zelt. Dort gab es auch eine kleine Bar. Für das Essen auf dem Zeltplatz sorgte ein Fleischsommelier. Herz was willst du mehr!

Bands, Künstler und Auftritte im Fokus

Als Metalhead bist du beim Wacken Open Air genau richtig. Hier dreht sich alles um harte Musik, Headbanging und eine ausgelassene Stimmung. Doch was wäre das Festival ohne die Bands und Künstler, die für die musikalische Unterhaltung sorgen? Jedes Jahr treten hier die größten Namen der Szene auf, aber auch Newcomer und lokale Bands haben die Chance, ihr Können auf einer der zahlreichen Bühnen zu zeigen. Dabei geht es nicht nur um die Musik, sondern auch um das Show-Element. Die Künstler geben alles, um das Publikum zu begeistern und in ihren Bann zu ziehen. Ob Pyrotechnik, aufwendige Bühnenbilder oder ausgefallene Kostüme – hier wird alles geboten. Für die Fans ist es ein unvergessliches Erlebnis, ihre Lieblingsbands live zu sehen und mit Gleichgesinnten zu feiern. Das Wacken Open Air ist somit nicht nur ein Festival, sondern ein Treffpunkt für die Metal-Community, die hier gemeinsam ihre Leidenschaft auslebt.

Die Running Order war zum Teil etwas „sportlich“ (zum Teil wegen der Anzahl, der Überschneidungen und des Wetters):

Mittwoch

  • Rauhbein
  • Finntroll
  • Pentagram
  • Doro

Donnerstag

  • Uriah Heep
  • Hammerfall
  • Kreator
  • Helloween

Freitag

  • J.B.O.
  • Amaranthe
  • Leaves‘ Eyes
  • Takida
  • Trivium
  • Megadeth
  • Iron Maiden
  • Crematory

Samstag

  • Kataklysm
  • Peter Pan Speedrock
  • Mr. Hurley und die Pulveraffen
  • Dropkick Murphys

Der einmalige Charme des Wacken Open Airs

Du stehst auf Metal? Dann solltest Du unbedingt einmal das Wacken Open Air besuchen! Denn hier erwartet Dich ein einmaliger Charme, den Du so schnell nicht vergessen wirst. Es ist nicht nur das größte Metal-Festival der Welt, sondern auch ein Ort, an dem Du Dich mit Gleichgesinnten treffen und austauschen kannst. Hier findest Du eine Gemeinschaft von Menschen, die dieselbe Leidenschaft teilen wie Du. Aber nicht nur das: Die einzigartige Atmosphäre, die in Wacken herrscht, ist etwas ganz Besonderes. Es ist ein Ort, an dem Du Dich frei fühlen und einfach Du selbst sein kannst. Hier gibt es keine Vorurteile oder Vorbehalte, sondern nur Menschen, die zusammenkommen, um ihre Liebe zur Musik zu feiern. Wenn Du also das nächste Mal nach einem außergewöhnlichen Erlebnis suchst, solltest Du definitiv nach Wacken kommen!

Fazit: Willkommen im Metal-Mekka des Wacken Open Airs!

Und damit endet unser Rundgang durch das Metal-Mekka des Wacken Open Airs! Wir hoffen, dass du einen guten Eindruck von dem Festival bekommen hast und vielleicht sogar Lust bekommen hast, nächstes Jahr selbst dabei zu sein. Das Wacken Open Air ist nicht umsonst das größte Heavy-Metal-Festival der Welt und bietet eine einzigartige Atmosphäre, die man so nirgendwo anders findet. Die Bands, das Publikum und die Organisation machen das Wacken Open Air zu einem unvergesslichen Erlebnis für jeden Metal-Fan. Also, wenn du das nächste Mal auf der Suche nach einem Festival bist, das dich umhauen wird, dann komm nach Wacken und erlebe das Metal-Mekka hautnah!

Wenn Träume wahr werden: Ein unvergessliches Konzert mit Axxis

Musik hat die Kraft, Menschen zusammenzubringen und beim Hören ein Gefühl der Verbundenheit zu vermitteln. Axxis ist eine Band, der das auf einzigartige Weise gelingt. Ein Konzert mit Axxis ist unvergesslich!

Wer noch nie in seinem Leben auf einem Konzert war, sollte Axxis unbedingt live erleben. Ihre energiegeladenen und leidenschaftlichen Auftritte machen jedes Konzert zu etwas Besonderem.

Ihr unvergleichliches Set besteht aus Klassikern ihres Katalogs, aber auch aus neueren Songs. Jeder Song wird von einer beeindruckenden Bühnenshow begleitet, die einem den Atem raubt.

Die dynamische Performance von Axxis wird davon überzeugen, dass sie immer noch zu den besten Livebands gehören und ein Muss für jeden Musikliebhaber sind.

Egal, ob man bereits ein Fan des Metal-Genres ist oder es noch entdecken möchte, Axxis live zu erleben lohnt sich auf jeden Fall!

Einzigartiges Konzertereignis: Kreator im Zenith München!

Kreator ist eine der erfolgreichsten deutschen Thrash-Metal-Bands und in diesem Jahr mit „State of Unrest“ auf großer Tour. Nachdem die Band bereits seit 1982 immer wieder die Herzen der Metalheads erobert hat, steht nun ein großes Jubiläum bevor: das über 40-jährige Bestehen der Band.

Das Konzert wurde mehrmals verschoben: Vom 28.11.2021 auf den 26.11.2022 und dann auf den 15.02.2023 (direkt auf einen Wochentag). Statt einer Vorgruppe gab es dann zwei Vorgruppen. Wenn man aber am nächsten Tag früh raus muss, dann ist das nicht unbedingt ein Segen. 🙂

Municipal Waste und Lamb of God als Vorbands

Im Vorpgrogramm von Kreator heizten dann Municipal Waste und Lamb of God dem Publikum ein.

Kreator im Zenith München

Kreator gaben in München ihr nächstes Konzert im Rahmen ihrer „State of Unrest Tour“. Das Konzert fand im bekannten Zenith, einer der größten Musikbühnen in Deutschland, statt. Es versprach ein unvergesslicher Abend voller Thrash Metal zu werden und die Band hatte alles gegeben, um dieses Versprechen auch zu halten.

Aber nicht nur die Musik sorgte für Begeisterung bei den Fans: Auch die Bühnenshow war beeindruckend. Neben Lichteffekten und Pyroshows gab es auch noch viel mehr, was dazu beigetragen hat, den Abend unvergesslich zu machen. Die Band spielte überzeugend und der Sänger Mille Petrozza entlockte dem Publikum mit seiner starken Performance jubelnde Zustimmung.

Die Live-Performance von Kreator war ein wahrer Genuss für jeden Thrash-Metal-Fan. Der Sound war hervorragend abgestimmt, die Bühnenshow beeindruckend und die Atmosphäre in der Halle war einzigartig. Eine solche Veranstaltung ist in München ein absolutes Muss! Es ist schön zu sehen, dass diese Band noch immer so viel Liebe und Zuneigung von der Metalszene erfährt.

Die Stimmung erreichte ihren ersten Höhepunkt, als Kreator ihr bekanntestes Lied „Hordes of Chaos“ anstimmten – es folgte minutenlanger Applaus und Jubel von den Fans. Nachdem sie alte und neue Hits gespielt hatten, verabschiedete sich die Band mit dem Songs „Pleasure to Kill“ vom Publikum und hinterließ die Erinnerung an einen außergewöhnlichen Abend.

Kreator haben bewiesen, dass sie nach über 40 Jahren noch lange nicht am Ende sind: Sie haben bewiesen, dass Thrash Metal immer noch lebt und dass es keinen besseren Ort gibt als das Zenith München für ein solches Event! Wir freuen uns schon auf die nächste Tournee von Kreator!

Fazit

Es ist schwierig, Kreator einem bestimmten Genre zuzuordnen. Sie sind eine Band, die Metalcore, Thrash- und Speedmetal kombiniert und einzigartige Klangmuster entwickelt. Ihr beeindruckendes Live-Erlebnis beim Konzert im Zenith München hat gezeigt, dass die Band ihren Ruf als herausragende Metalband mehr als verdient hat. Die ausgefeilten Kompositionen wurden mit unglaublicher Präzision und Leidenschaft vorgetragen und ließen die Fans begeistert jubeln.

Fotos und Eindrücke vom Konzert: Manowar in Nürnberg

Manowar ist eine der erfolgreichsten Heavy-Metal-Bands aller Zeiten. Seit über 40 Jahren begeistern sie ihre Fans mit ihrer Musik und ihrer unvergleichlichen Bühnenshow. Am 11.02.2023 spielten sie in Nürnberg ihre Anniversary-Show und wir waren live dabei. In meinem Blog-Beitrag zeige ich euch die besten Fotos vom Konzert und gebe euch meine persönlichen Eindrücke vom Konzert wieder.

Konzertbesuch: Manowar in Nürnberg

Die Arena war an jenem Abend gefüllt mit aufgeregten Fans, die sich auf ein grandioses Konzert der Heavy Metal-Band Manowar freuten. Als die Band schließlich ihren Einzug machte, brandete euphorischer Applaus auf. Manowar starteten direkt mit einem ihrer bekanntesten Hits, was die Menge zum Toben brachte. Die Musik der Band ist für viele Fans mehr als nur Musik – es ist eine Art Lebenseinstellung. Sie versprüht den Gedanken der Freiheit und des Erwachens, der nicht nur die Herzen der Fans erreicht, sondern sie in ihrem Wunsch nach Individualität bestärkt.

Was das Konzert noch besser machte, waren die speziell für diese Veranstaltung kreierten Lichtshows und die ausgefeilten Bühnenshows des Frontmanns Joey DeMaio. Zu jeder Nummer kamen andere Show-Elemente hinzu und bereicherten das Erlebnis zusätzlich. Die Band bewies wieder einmal ihr großes Talent im Umgang mit Publikum und spielte eine spektakuläre Performance ab.

Nach dem Konzert in Nürnberg bleibt eines absolut sicher: Manowar haben wieder einmal bewiesen, dass sie zu Recht als eine der besten Heavy Metal-Bands aller Zeiten gelten. Sie haben es geschafft, alle Fans gleichermaßen zu unterhalten und in ihren Bann zu ziehen – und das schafft man nicht alle Tage! Auch nach über 40 Jahren Bühnenerfahrung liefern Manowar noch immer Konzerte der Extraklasse und stehen somit weiterhin an der Spitze des Heavy Metals.

Manowar hat in Nürnberg eindrucksvoll bewiesen, dass sie noch immer in Bestform sind und ihre Fans mit unvergesslichen Momenten versorgt haben: Egal ob alte Klassiker oder neuere Songs – die Band bescherte allen Anwesenden an diesem Abend puren Heavy Metal!

Fotos vom Konzert

Ich bin ein leidenschaftlicher Fotograf und liebe es, Momente wie diese für immer festzuhalten. Es gibt nichts Aufregenderes als bei einem Konzert Fotos zu machen, um die Energie und Aufregung in einem Bild festzuhalten. Daher war es mir eine Ehre, Manowar bei ihrem Nürnberger Auftritt begleiten zu dürfen.

Das erste Bild, das ich vom Konzert schoss, zeigt den vollen Innenraum des Konzertsaals. Ich erinnere mich noch an die unglaubliche Stimmung – es war so laut, dass man kaum etwas verstehen konnte! Und doch spürte man die Begeisterung der Fans – alle sangen und tanzten synchron mit der Musik der Band. Das Gefühl von Solidarität und Gemeinschaft machte dieses Foto unvergesslich.

Als Nächstes machte ich ein Foto der Band auf der Bühne. Der Saal war voller Energie und jeder Musiker schien in seine Musik versunken zu sein und gab alles! Es war unglaublich beeindruckend zu sehen, wie professionell die Band ihre Performance ablieferte – man spürte regelrecht die Musik vibrieren! Dieses Foto verewigt den Moment des Triumphs und hilft mir, mich jederzeit an dieses unglaubliche Erlebnis erinnern zu können.

Im letzten Foto wurde der neue Manowar-Song „Laut und hart stark und schnell“ eingefangen. Dieser Titel wurde das erste Mal Live in Nürnberg gespielt!

  

Manowar ist eine der größten Metal-Bands der Welt und ihr Auftritt in Nürnberg hielt definitiv was sie versprachen: Eine explosive Show mit epischen Gitarrenriffs und donnerndem Schlagzeug! So bleibt mir und anderen Fans dieser großartigen Band immer wieder ein Stückchen der Erinnerung an Manowar’s Konzert in Nürnberg!

Wolfsfest 2022 in München

Achtung, die Wölfe sind wieder los!

Am 07.10.2022 im Backstage in München war das Festival / Tour Wolfsfest 2022.

Es waren 4 Bands (Varg + Kanonenfieber + Obsecurity + Asenblut) aus dem Genre Pagan Metal am Start. Hier auch mal ein Video von Varg aus dem letzten Album …

Guns n‘ Roses in München

Am 08.07.2022 ging es zum Guns n‘ Roses Konzert ins fast ausverkauften Münchner Olympiastadion.

Als eine der Bands meiner Jugend musste die Guns n‘ Roses zumindest noch einmal Live erleben. Nachdem die Tour aber schon mehrfach verschoben wurde, merkt man der Band das Alter doch an. Mit dem Glanz der Band aus den 90er Jahren hatte dieses Live-Konzert leider nicht mehr viel zu tun

Der Sound der Band war in Ordnung, zum Gesang muss man sich nicht äußern, die Lichteffekte und Bühne waren nichts besonderes. Zu Beginn des Konzerts war die Songauswahl auch nicht sehr berauschend, dass hat sich aber dann im letzten Viertel des Konzerts (erfahrungsgemäß) gebessert.

Aktuell ist man ja um jedes stattfindende Konzert froh. Meine Erwartungshaltung an Guns n‘ Roses wurden aber leider nicht erfüllt. Aber zumindest kann ich jetzt den Live-Auftritt von Guns n‘ Roses von meiner „Checkliste“ abhaken.

Hier ein Foto aus dem Olympiastadion: 

Hier der Trailer über die Tour 2022:

 

Rammstein – Du hast