Laufbilanz aus dem „abgelaufenen“ Jahr 2021

Für das Jahr 2021 hatte ich 100 Kilometer pro Monat geplant d.h. gesamt 1.200 KM im Jahr geplant. Da das bereits im Juni erreicht war, habe ich das Ziel auf 2.000 KM erhöht. Zum Jahresende bin ich dann bei grob 2.500 KM angekommen. Aber eine Korrektur nach Oben ist ja immer besser.

Insgesamt bin ich 2.509,4 KM in 215 Einheiten in ca. 240 Std. gelaufen. Dabei habe ich ungefähr 200.556 Kalorien verbrannt und ca. 33.428 Höhenmeter überwunden. Im Gegensatz zu 2020 waren es dann doch 668,5 KM und 59 Stunden mehr. 

Leider waren in 2021 auch wieder viele der vor Ort Events nicht möglich. Zum Beginn des Jahres gab es den #RWJanuarStreak – das hat schon einmal Spaß gemacht.

Meine persönliche Bestzeit auf 5 KM konnte ich dann auch einmal bei einer Challenge „dokumentieren“. Im Mai gab es dann eine neue persönliche Bestzeit im Halbmarathon. Der Wings for Life  Lauf wurde dann auch virtuell durchgeführt, aber ich habe den Run dann im Ingolstadt am See gelaufen. Das Erreichen des Icon-Status im adidas Creators Club hat dann auch noch geklappt.

Im Juli 2021 war dann doch der Reschenseelauf in Südtirol möglich. Auch der Lauf am Kreuzeck und am Osterfeldkopf mit den adidas Runners Munich wurde durchgeführt. Im September haben wir dann als Firma am virtuellen Herzogstadtlauf teilgenommen.

Das Highlight 2021 war dann das ich als Finisher beim Berlinmarathon am 26.09.2021 meinen ersten Marathon durchführen könnte. Meine geplante Zeit von 3:34 Std. habe ich dann wegen Krämpfen zwar nicht geschafft, aber es war trotzdem eine sehr interessante Erfahrung und vor Ort eine super Laufstrecke mit klasse Publikum. Und für den ersten Marathon soll man ja einfach nur im Ziel ankommen. 🙂

Den „Gold-Status“ bei adidas habe ich gerade noch so im November erreicht (adidas Runners Gold-Badge). Möglich war das für mich nur, da in 2021 viele Präsenzläufe in München als virtuelle Läufe durchgeführt wurden. Mal schauen, ob ich den Status in 2022 weiterführen kann. 😉

Habt Ihr eure gesteckten Laufziele in 2021 erreichen können? Was sind eure sportlichen Ziele für 2022?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.