Wings for Life Run am 09.05.2021

Am 09.05.2021 hat der virtuelle Wings for Life World Run stattgefunden. Es ging bei dem Benefizlauf um eine Spendenaktion für die Querschnittslähmung.

Die Teilnahmegebühren werden zu 100 % an anerkannte Förderstiftungen gespendet. Sämtliche administrative Kosten werden von Red Bull und allen weiteren Partnern getragen.

Dur Werbung rund um München bin ich dem Team „AUDI X EHRENPFLAUME“ mit Team Captain Kai Pflaume beigetreten..

Um 13 Uhr startet der Lauf weltweit zur gleichen Zeit. 30 Minuten später startet das Catcher-Car und nimmt die Verfolgung auf. Man läuft so lange bis einen das virtuelle Catcher-Car einholt (ab da ist man aus dem Rennen ausgeschieden).

Mein Ziel waren 25 KM für den Virtual App Run. Mit einer Pace von 5:09 min/km würde man das schaffen. 

Mit einem Ergebnis von knapp unter 21 km habe ich aber das Ziel nicht ganz erreicht (mehr war aber wegen der Hitze auch nicht drin).

Insgesamt waren ca. 190.00 Läufer am Start und haben ca. 4,1 Mio. Euro für die Rückenmarksforschung gesammelt (damit war es die bis jetzt die größte Veranstaltung dieser Art). 

Die Ergebnisse könnt Ihr hier einsehen.

Im Großen und Ganzen ein interessantes Format, aber rein virtuell ist nicht so mein Favorit. Ein gemeinsamer Lauf vor Ort in einer Lokation hätte auf alle Fälle mehr Spaß gemacht. Aber es war ja für einen guten Zweck …

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.