Versuch: Neuen Receiver im Elektrohandel vor Ort

Ich hatte ja hier bereits geschrieben das ich Probleme mit meinem Onkyo-AV-Receiver TX-NR515 habe. Vom Ansatz her hat das Onkyo sehr kulant und positiv gelöst. Auch die Hotline bei Onkyo macht einen sehr guten und kompetenten Eindruck und konnte mir sehr gut weiterhelfen.

Nun wollte ich seit langem wieder einmal anstatt bei einem Online-Händler bei einem Elektrofachhändler vor Ort das Nachfolgegerät kaufen. Da ich keinen aktuellen Stand über die aktuellen AV-Receivern habe, wollte ich mich in diesem Fall vor Ort beraten lassen und auch gleich ein Gerät mitnehmen. Ich suchte kein High-End-Gerät, sondern die Preisklasse 300 – 500 Euro, was für meinen Anwendungsfall locker ausreicht. Ich wäre auch bereit gewesen etwas mehr bei einem vor Ort Kauf als Online auszugeben z.B. 50 Euro mehr.

Leider war es mir nicht möglich einfach einen von Onkyo zertifizierten Händler im Umkreis von ca. 50 KM zu finden (ich wollte bei einem kleinen Fachhändler „um die Ecke“ kaufen). Also musste ich wieder auf die größeren bekannten Elektrogroßhändler ausweichen.

Bei einer größere Kette hatte ich ich dann telefonisch rückversichert, ob man Receiver in meiner Preiskategorie vor Ort hat. Hier hatte ich von der Hotline (nicht vom Markt vor Ort) eine Zusage bekommen und somit habe ich mich am Samstag ca. 50 KM auf dem Weg nach Augsburg gemacht. Leider war dann bei zwei Märkten in Augsburg kein einziges Gerät in einer Preiskategorie 300 – 500 Euro vor Ort vorhanden. Auf meine Rückfrage das ich extra vorher telefonisch nachgefragt habe, wurde mir auch nicht weitergeholfen. Ich sollte in der nächsten Woche noch einmal vorbei kommen (am Samstag konnte ich kein Gerät bestellen wegen Modellwechsel bei Onkyo), dann ein Gerät aussuchen und dann würde der Receiver bestellt werden und ich könnte ihn abholen (ich müsste also 3 x nach Augsburg fahren um das Gerät zu kaufen).

Ich habe also in Augsburg noch einmal bei einer anderen Kette angerufen. Hier hatte der Augsburger Händler ein Gerät da, aber ca. 100 Euro teurer also beim vorherigen Händler. Das finde ich bei 175 Euro Cashback von Onkyo auch nicht wirklich eine Option.

Ich habe mich dann auf dem Heimweg gemacht und mich zu Hause doch etwas in die Materie eingelesen. Der Onkyo-Reciver TX-NR676 würde meinen Ansprüchen ganz gut genügen. Bei Amazon kostet der Receiver aktuell 379 Euro, bei dem ersten Händler 399 Euro (das wäre noch ok gewesen) und beim zweiten Händler 499 Euro (das finde ich zu viel vom Preis).

Da ich nicht noch einmal nach Augsburg fahren möchte und nun meine Beratung selbst online „durchgeführt“ habe, habe ich doch wieder Online eingekauft. Und bei „Händler 1“ musst ich mir noch anhören warum der Online-Handel die Geschäfte vor Ort kaputt macht.

Aus meiner Sicht ist es nicht nur der Preis, sondern auch der fehlende Kundenservice bzw. ein vor Ort Kauf wird einem mittlerweile sehr schwer gemacht …

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.