IT-Systems-Manager: Prüfungstag 2

So, der zweite Prüfungstag für den Cert. IT-Systems-Manager ist auch vorbei.

Heute gab es nur noch den IT-Spezfischen Teil. Situationsaufgabe 2 in Deutsch und Situationsaufgabe 3 in Englisch.

Auf dem Plan standen folgende Prüfungsteile:

IT-Spezifische Fachaufgaben Situationsaufgabe 2 (08:30 – 11:00 Uhr)

Hier ging es darum eine vorhandene Call-Center-Lösung durch ein Internetbasierendes Ticketsystem abzulösen. Diese Aufgabe war recht BWL-lastig, mit folgenden Inhalten:

Aufgabe 1
Variabel und fixe Kosten, Umsatz, Ertrag (10 Punkte)

Aufgabe 2
Gespäftsprozesse (12 Punkte)
Use-Case (8 Punkte)

Aufgabe 3
Anforderungen (12 Punkte)
Grobdesign Netzwerk, Hardware und Software (10 Punkte)

Aufgabe 4
Kosten der neuen Lösung (10 Punkte)
Bewerten für das Management (5 Punkte)
Risikofaktoren (10 Punkte)
Break-Even-Point (5Punkte)

Aufgabe 5
Optimierung der Lösung (2 Punkte)
Buchungsvolumen erhöhen (6 Punkte)

Aufgabe 6
Aufzählen von 10 Projektschritten (10 Punkte)

IT-Spezifische Fachaufgaben Situationsaufgabe 3 Englisch (11:30 – 14:00 Uhr)

Die englische Aufgabe war mal ein echter Brocken. Wenn man schon mit Fachbegriffen wie "Municipality / Muncipal", "Submission to tender", "Public invitations to tender" und "Awarding of contracts" um sich schmeisst, hätte wirklich die Verwendung eines Englisch-Wörterbuchs erlaubt sein sollen.

Problem ist ganz einfach, das man nie alle Begriffe kennt, auch wenn man noch so gut Englisch kann. Ich kannte zum Beispiel "Manicipality" nicht. Wenn man aber weiss das es hier um eine "öffentliche Verwaltung" geht, ist die ganze Aufgabe aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Es ging hier hauptsächlich darum eine Software zu kaufen oder selbst zu entwickeln. Es sollte die Registrierung und Authentifizierung von Geschäftskunden gewährleistet werden. Außerdem sollte es sich um eine zentrale Lösung handeln.

Aufgabe 1
Graphisches Modell "Public invitation to tender" (10 Punkte)

Aufgabe 2
Netzwerkplan (15 Punkte)

Aufgabe 3
Prozessbeschreibung "Authentification" und "Login" (25 Punkte)
Data Security Plan (10 Punkte)

Aufgabe 4
Kritierien für eine "Make or Buy"-Entscheidung (9 Punkte)
Kostenfaktoren (6 Punkte)

Aufgabe 5
ERM (Entitäten, Key-Fields, Beziehung, Beschreibung und Beispieldaten)  (25 Punkte)

Bewertung (Notenschlüssel)

Note 1 (92 – 100 Punkte)
Note 2 (81 – 91 Punkte)
Note 3 (67 – 80 Punkte)
Note 4 (50 – 66 Punkte)
Note 5 (30 – 49 Punkte)
Note 6 (0 – 29 Punkte)

Freitag geht es dann weiter mit der praktischen Demonstration – Durchführen einer Ausbildungseinheit.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.