Pixel-Diablo als kleines Kunstwerk

Der Start in die neue Saison beim TSV 1860 …

Bei Sechzig München gab es zum Start in die neue 3. Liga Saison gleich ein recht schweres Programm. Folgende Kurzfassung der ersten 11 Spieltage ist mir in Erinnerung geblieben:

  • Spieltag 1 + 2 – 4 Punkte geholt, mit einem Schnitt von 2 Punkten pro Spieltag steigt man auf 🙂
  • Spieltag 3 – ein Unentschieden gegen Türkgücu
  • Spieltag 4 – eine deutliche Auswärtsniederlage gegen Kaiserslauten
  • Spieltag 5 – klarer Sieg gegen Köln
  • Spieltag 6 – ein unglückliches Unentschieden gegen Braunschweig
    • damit 9 Punkte auf Platz 11 (Platz 1 – 3 haben 13 / 13 / 11 Punkte)
  • Spieltag 7 – Unentschieden gegen Meppen
  • Spieltag 8 – Unentschieden gegen Halle
  • Spieltag 9 – 0:2 gegen Zwickau – damit Mittelfeld mit „Orientierung“ nach Unten eher realistisch
  • Spieltag 10 – 1:1 gegen Verl
  • Spieltag 11 – 1:1 gegen Berlin
    • damit 13 Punkte auf Platz 13 (Platz 1 – 3 haben 19 / 18 / 18, Platz 17 beginnt bei 12 Punkten)

Mal schauen wie es die nächsten Spieltage weiter geht (positiv gestimmt bin ich aktuell für die ausgerufen Parole besser zu sein als in der vorherigen Saison leider nicht).

Zwischendurch gab es dann noch den Toto-Pokal am 08.09.2021. Wacker Burghausen wurde im Elfmeterschießen besiegt (damit ist der TS im Viertelfinale). Im DFB-Pokal sind wir auch in die zweite Runde gekommen. Es geht im Heimspiel am 26.10.2021 gegen den FC Schalke 04

Wie seht Ihr die Saison der Löwen? Wie meint Ihr das es die nächsten Spieltage weiter geht?

 

 

Das Ameron-Hotel / Motorworld in München

Im AMERON-Hotel in der MOTORWORLD München lässt es sich schon aushalten, nächtigen und verköstigen. 🙂

Recruiting und Bewerbermanagement im 21. Jahrhundert

Wie sieht ein gutes Recruting und Bewerbermanagement im 21. Jahrhundert aus? 

Aus meiner Sicht hat sich das Recruting in den letzten Jahren sehr verändert. Folgende Beispiele möchte ich dazu darstellen:

  1. Das Recruting findet Online und nicht mehr in Print-Medien statt
  2. Es existiert ein Arbeitnehmermarkt d.h. der Bewerber sucht sich das Unternehmen aus und nicht mehr umgekehrt
  3. In Zeiten des Fachkräftemangels ist immer ein regelmäßiger Kontakt zu den Bewerbern und ein umfangreicher Bewerberpool wichtig
  4. Der Arbeitnehmer muss viele Informationen vorab bereit stellen und in den gängigen Sozialen Medien präsent sein
  5. In vielen Fällen ist ein rein digitaler Bewerbungsprozess möglich

Es muss im ersten Schritt der richtige Bewerber gefunden werden. Hier ist das Personalmarketing der wichtigste Punkt. In der Personalauswahl muss der passende Bewerber über die entsprechenden Auswahlverfahren ausgewählt werden. Um die Personalbindung zu Beginn zu optimieren, ist ein guter Onboarding-Prozess notwendig.

Welche Punkte haben sich aus Ihrer Sicht beim Recruting und Bewerbermanagement in den letzten Jahren verändert?

Das dritte Quartal ist vorbei – Fazit zum Jahresendspurt

Ab Juni / Juli 2021 hab ich mit einem Marathon-Trainingsplan von lautfipps.ch begonnen. Ich bin mal gespannt, ob die Zielzeit von ca. 3:35 Std. nach 16 bzw. 14 Wochen Training realistisch sein wird. Ich wollte zu Beginn auf den Generali Marathon in München trainieren. Da aber im August 2021 noch nicht klar war, ob und wie der Lauf in München stattfindet bin ich auf den BMW Berlin Marathon am 26.09.2021 ausgewichen (ich habe über die Adidas Runners Munich einen Startplatz zugeteilt bekommen). Da einige Läufe die letzten Wochen abgesagt wurden, kam mir das als sicherere Variante vor. Wir werden das mit einem kurzen Städtetrip verbinden.

Meine geplante Zeit konnte ich leider nicht umsetzen, da ich während des Laufs einen Krampf nach den anderen in den Beinen hatte. Aber für den ersten Marathon bin ich ins Ziel gekommen: Finisher beim Berlinmarathon (42,195 km in 04:07:20).

Meine Teilnahme am Dreizinnenlauf am 11.09.2021 habe ich wegen dem Marathon in Berlin erst einmal verschoben. Vielleicht wird das ja nächstes Jahr was.

Am 17.07.2021 fand der Reschenseelauf in Südtirol statt. Das war ein sehr schöner Lauf und kann ich jedem Interessierten empfehlen: Finisher beim Reschenseelauf (15,3 km in 1:14:21)

Die Adidas Runners Munich haben am 08.08.2021 einen Trail bei Garmisch-Partenkirchen organisiert: Kreuzeck und Osterfeldkopf mit den adidas Runners Munich. Das war ein sehr gut organisiertes Event. HIER gibt es auch noch einen schönen Bericht dazu.

Als Team-Event haben wir in der HENRICHSEN-Gruppe noch am Herzogstadtlauf 2021 teilgenommen. Vom 01. – 30.09.2021 konnte man für die Einzelwertung Kilometer sammeln. Mit 278 KM bin ich in der Einzelwertung der Männer auf Platz 3. gekommen. In der Gesamtwertung als Team haben wir Platz 5. belegt.

Ansonsten gab es in diesem Quartal nur „unspektakuläre“ Trainingsläufe. Durch das Marathon-Training habe ich meine Kilometer aber von 1.200 auf 2.000 für 2021 hoch gesetzt.

Wie war euer Läufer-Quartal so? Was waren eure Highlights die letzten Monate?

 

 

Ringen als Zuschauer in 2021

Wo hat man in 2021 als interessierter Zuschauer Möglichkeiten das Ringen zu sehen? Olympia war mit Japan etwas weit weg und man hatte wegen den Einreisebestimmungen auch keine Chance dort etwas zu organisieren. Also gab es Olympia nur im TV und da auch eher nur im Stream oder den Zusammenfassungen vertreten.

Es bleibt also der Ligabetrieb in Bayern übrig. Und das natürlich beim TSV Aichach. Der TSV Aichach startet in der Saison 2021 in der Landesliga Süd.

Zum Stand Anfang August 2021 soll die Saison 2021 durchgeführt werden. Aber genau kann man das leider bei der aktuellen Corona-Politik nie genau sagen. Die Saison startet im September 2021 d.h. es ist noch nicht absehbar wie sich die Corona-Zahlen und die Politik hier entwickelt bzw. verhält. Man könnte ggf. noch auf andere Ligen bzw. in andere Bundesländern ggf. mit anderen Hygienekonzepten ausweichen?

Update Ende August 2021: Leider wurde der Ligabetrieb des TSV Aichach und damit die nächste Möglichkeit als Zuschauer beim Ringen dabei zu sein pandemiebedingt abgesagt. 🙁

Wie kann man denn jetzt die kleinen Vereine unterstützen? Speziell in Kontaktsportarten war (ist) das in 2020 / 2021 doch recht schwierig. Es hängt natürlich nur vom Bund und den Ländern  bzw. den vorgegebenen Corona-Maßnahmen ab:

  • Eintrittsgelder und Essen / Getränke eher nicht (da ja keine Veranstaltungen statt gefunden haben)
  • Vereinsbeitrag kann man weiterhin bezahlen (obwohl man ja fast nicht trainieren konnte)

Habt Ihr noch Ideen wo man in 2021 am Ringsportkampf als Zuschauer teilnehmen oder die kleinen Sportvereine unterstützen kann?

Speed Reading – Mehr Informationen in weniger Zeit verarbeiten

Das Thema Speed Reading ist in Deutschland auch Schnelllesen bekannt. Eine deutliche Unterscheidung gibt es bei privater und beruflicher Literatur:

  • Im privaten Kontakt bzw. bei Romanen will man nicht schneller lesen
  • Im geschäftlichen Kontext ist es wichtig, da die Informationsdichte immer höher wird

Durch die Informationsüberflutung ist immer mehr Bedarf zum schnellen Lesen vorhanden. es gibt immer mehr Informationen auf immer mehr Kanälen. Viel kann man da nicht dagegen tun, außer:

  • Informationen kategorisieren
  • Sinnvoll ablegen
  • Aufgaben organisieren
  • Vernünftig archivieren
  • Beherzt löschen

Das Speed Reading fällt bei mir unter „kategorisieren“ – also wie kann ich Informationen schneller Aufnehmen und für mich in einem wichtigen Kontext ablegen.

Durch die Informations- oder Wissensexplosion müssen Immer mehr Informationen abhängig vom Arbeitsplatz sondiert, bewertet und entsprechend eingesetzt werden. Die Digitalisierung treibt diesen Zustand durch schnellere Entwicklung der Technologien, globale Vernetzung des Wissens und der Zunahme der Publikationen immer stärker an.

Beim Thema Speed oder Power Reading ist es aus meiner Sicht wichtig, die Lesegeschwindigkeit bei gleichem oder besseren Textverständnis zu verbessern. Zu Beginn muss man sich seine eigene, persönliche Lesegeschwindigkeit visualisierbar und messbar darstellen.

Um die Lesegeschwindigkeit zu verbessern, kann man im ersten Schritt mit Augenkontrolle und Lesehilfen starten. Dadurch bekommt das Auge etwas mehr Orientierung. Mit Zielfragen zum Text kann konkret das Textverständnis verbessert werden (zur bewussten Wahrnehmung der Texte). Dann kann man den Textaufbau analysieren und entsprechend geschickt einsetzen. Durch die Visualisierung des Textes können die Ergebnisse auch einfacher behalten werden. 

Welche Themen sind Ihnen beim Speed Reading wichtig? Wie konnten Sie Ihre Lesegeschwindigkeit verbessern und optimieren? Ich konnte meine Lesegeschwindigkeit von ca. 200 Wörtern pro Minute auf ca. 350 Wörter pro Minute verbessern. 🙂

 

Rammstein – Du hast