Alle Projekte im Blick mit Outlook Spaces?

Anfang September wurde die Preview von Outlook Spaces veröffentlicht.

Microsoft positioniert Spaces als zentrales Planungstool im Kontext Microsoft 365. Da die persönliche Zusammenarbeit im Tema immer komplexer wird, ist es wichtig alle Informationsströme aus den gängigen Quellen zu kanalisieren und zu filtern.

Der Kernslogan ist dabei „Produktivität statt Komplexität“.

Gelingt es Microsoft aus Ihrer Sicht alle unterschiedlichen Projekte und Anwendungen zentral in Outlook zu bündeln? Konnten Sie schon die Termin- und Aufgabenverwaltung in Outlook Spaces testen?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.