Outlook-Synchronisierung und fehlende Erinnerungen

Nachdem ich die Outlook-Synchronisation mit ownCloud eingerichtet habe, musste ich feststellen das Erinnerungen in Outlook 2019 nicht möglich waren.

In der Microsoft-Community habe ich dazu eine Antwort gefunden.

Ich konnte für mich das Fehlverhalten mit den fehlenden Erinnerungen wie folgt lösen:

  • Outlook schließen
  • Systemsteuerung – Mail (Microsoft Outlook 2016) (32-Bit) – Addin öffnen
  • Datendateien auswählen
  • Die Datei in der die synchronisierten Daten abgelegt werden muss „Als Standard festlegen“ hinterlegt sein
  • Outlook starten

Optional habe ich mir noch eine eigene Daten-Datei für den ownCloud-Sync erstellt. Danach konnte ich auch in Outlook ganz normal Erinnerungen hinzufügen. Danach muss man nur noch die entsprechenden Kalender in Outlook in den richtigen Ordner verschieben.

Scheinbar kann man den Ordner „Internetkalender“ nicht direkt für eine Synchronisierung komplett verwenden.

Hattet Ihr schon einmal ein ähnliches Problem?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.