Denver Cut Steak und Rinderlende vom Oberhitzegrill

Am Sonntag gab es ein Denver Cut Steak (364 Gramm) und ein Lendensteak vom Ox (282 Gramm) vom Lampl-Hof auf dem Oberhitzegrill.

Der Oberhitzegrill wird auf der höchsten Stufe vorgeheizt. In der Auffangschale wird eine Soße zum Garen aus Butter, Thymian, Roamarin und Knoblauch vorbereitet.

Die Steaks werden von jeder Seite ca. 1 Minute angebraten. Danach wird der Grill auf die kleinste Stufe gestellt und das Fleisch zum Nachgaren in die Soße gelegt bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist.

Wir hatten das Fleisch Medium zubereitet bei ca. 54 / 55 Grad (laut dem Fleischthermometer). Das Lendensteak war dann Medium Rare und das Denver Cut Medium.

Das Steak noch mit etwas groben Meersalz und Pfeffer aus der Mühle bestreuen und fertig ist das perfekte Steak.

Einfacher als mit dem Oberhitzegrill geht es wirklich nicht 🙂

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.