Eine smarte Waschmaschine mit openHAB (1)

Ich hatte die Anforderung, dass unsere Waschmaschine im Keller ein Signal geben soll, wenn die Wäsche fertig ist (man hört im Erdgeschoss das Signal zum Teil nicht z.B. wenn Türen geschlossen sind).

Eine Umsetzung mit der vorhandenen Infrastruktur sollte ja recht einfach möglich sein.

Was wird benötigt?

Drei Elemente sind bereits vorhanden:

  • openHAB Software
  • HomeMatic Steckdosen
  • Alexa / Echo Geräte

Für die Leistungsüberwachung der Waschmaschine kann ein Funk-Schaltaktor mit Überwachung für ca. 40 Euro verwendet werden (eine HomeMatic-Steuereinheit ist aber auch notwendig).

Ein Sprachassistent der im Wohnbereich eine Rückmeldung geben soll ist auch bereits im Betrieb und in openHAB bereits konfiguriert.

Weiterführende Informationen

Die Anforderung ist ja nicht neu d.h. ich habe mich hier an diesen beiden Informationsquellen bedient:

Inbetriebnahme HomeMatic

Die Inbetriebnahme des neuen Funk-Schlataktors mit Leistungsmessung direkt in HomeMatic und der erste Test ist recht einfach:

  • Anmeldung am HomeMatic-Webinterface
  • Auswahl Geräte anlernen bzw. Homematic Gerät direkt anlernen
  • Den Schalter am Endgerät 4 Sekunden drücken und den Anlernmodus aktivieren
  • Danach befindet sich ein neues Gerät im Posteingang – hier ein HM-ES-PMSw1-PI-DN-R1
  • Ich habe noch die Protokollierung am Endgerät aktiviert und einen sprechenden Namen incl. Zuordnung zu Gewerk / Raum vorgenommen

Nun kann auch schon die Leistungsmessung an einem Endgerät durchgeführt und getestet werden.

Ausblick

Im nächsten Artikel stelle ich kurz dar wie ich den Funk-Schaltaktor mit Leistungsmessung in openHAB + Alexa integriert habe.

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.