Bachforellen einlegen

Ich habe gerade in Weilach 7 frische Bachforellen (ca. 2,2 kg) abgeholt. Frischer geht es nicht 🙂

Außerdem habe ich mich „ĂŒberreden“ lassen, dieses Mal den Fisch etwas anders einzulegen. Die Empfehlung war nur Salzlake (ohne weitere GewĂŒrze wie Lorbeer-BlĂ€tter, Wacholder oder Pfeffer) zu verwenden. Auch haben wir etwas gefachsimpelt und dort wird der Fisch in 4 Liter Wasser mit ca. 500 Gramm Salz eingelegt. Die 2 Tage in der Lake bekomme ich leider nicht mehr hin. Heute mĂŒssen ca. 20 – 22 Stunden reichen …

Jetzt steht die 10 Liter Box mit dem Fisch bis Morgen im KĂŒhlschrank:

image

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.