Was versteht man unter „FIDO2“?

FIDO2 ist ein Standard, der eine starke Authentifizierungslösung im Web umgesetzt hat. Für was benötigt ein Anwender aber eine solche Lösung?

Im Kern geht es um starke und passwortlose Mehrfaktor-Authentifizierung in jeglicher Art von Software. Es werden also immer verschiedene Faktoren, wie biometrische Merkmale, Hardware-Keys, Smart-Cards oder TPM-Module zur Anmeldung an Services verwendet.

Durch FIDO2 soll also ein Login ohne die Eingabe von Passwörtern realisiert werden. Durch die Technologie ergeben sich verschlüsselte, anonyme und auch passwortfreie Login-Möglichkeiten.

Nutzen Sie bereits im FIDO2 im privaten oder beruflichen Umfeld? Welche Vor- und Nachteile sehen Sie beim Einsatz von FIDO2?

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.