Goldener Kreis von Simon Sinek in der Präsentation

Kann man den „Goldenen Kreis“ von Simon Sinek auch in seiner Präsentation verwenden?

Die zentralen Fragen im Kreis sind: Was, wie, warum?

Aus dem Goldener Kreis kann man sich folgende Fragen ableiten:

  • Warum?
  • Wie? Was wird getan um das Warum zu erfüllen?
  • Was? Was tun wir um das Wie zu erfüllen?

Die zentrale Frage ist das WARUM. Das WARUM gibt der Präsentation einen Sinn und ein Ziel. Mit dem WIE beschreibt man die Art der Umsetzung. Das WAS stellt die Ergebnisse und Fakten dar. Man kommuniziert / präsentiert damit von Innen nach Außen!

Haben Sie den „Goldenen Kreis“ schon in eine Präsentation für ein Storytelling eingebaut? Wie sind Ihre Erfharungswerte?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.