Wetterprognosen in openHAB

Ich hatte in einem vorherigen Beitrag schon einmal dargestellt wie man Wetter-Daten in openHAB visualisieren kann. Hier hatte ich das Problem, dass ich über den Provider keine Wetterprognosen über die kostenlose API bekommen habe.

Ich habe jetzt ein paar Provider verglichen und mich für einen entschieden:

  • WeatherUnderground (keine kostenlose API für den Privatgebrauch)
  • OpenWeatherMap (keine Wetterprognosen da nur Premium-Key unterstützt wird, gute Möglichkeit für aktuelle Daten)
  • Wunderground (keine kostenlose API für den Privatgebrauch)
  • ForecastIo (kostenlose API, Wetterprognose funktioniert, 1000 Aufrufe pro Tag)

Die meisten meiner Anforderungen erfüllt ForcastIo momentan. Ich habe den Provider jetzt für den ersten Test eingebunden und werde die aktuellen Wetterdaten und Prognosen die nächsten Tage mit dem echten Wetter vergleichen.

Welchen Wetterprovider nutzt Ihr für eure Wetterdaten?

2 Kommentare
  1. Patrick Schöpke sagte:

    Hi Reinhard,

    ich nutze aktuell OpenWeatherMap und habe zumindest die Möglichkeit für den Forecast der Temperaturen für ich glaube bis zu 5 Tage. Oder was meinst du genau mit Vorhersage?
    Habe mir auch Meteoblue organisiert, die sollen sehr gut von der Datenqualität sein aber haben offiziell keine kostenlose API. Man kann aber als Privat Person per Mail einen API Key bekommen wenn man sich erklärt, wieso weshalb warum etc.. Allerdings bekomme ich es nicht mit dem Weather Binding zum laufen, hier scheint OpenHab nicht auf dem neusten Stand zu sein was das Ansprechen der API betrifft.
    Forecastlo schaue ich mir mal an. Man kann ja ein Glück mehrere Anbieter im Weather Binding nutzen.

    LG
    Patrick

  2. Reinhard sagte:

    Bei OpenWeatherMap habe ich die Umsetzung nicht hinbekommen bzw. in einem Ticket stand das der Forecast der Temperaturen nur per Premium-Key geht (dann habe ich nicht weiter getestet) und bin auf das ForecastIo gewechselt. Das klappt ganz gut …

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.