Digitale Bearbeitung von Dateien (PDF) ohne Ausdruck mit dem Surface

Im Rahmen der Digitalisierung geht es mir auch darum, auf jegliche Ausdrucke von Papierdokumenten zu verzichten. Ab und an gibt es PDF-Dokumente, die ich ausdrucke und dann wieder an einem Multifunktionsgerät / Scanner digitalisieren. Aber warum eigentlich?

Ich nutze seit vielen Jahren mein Microsoft Tablet Surface mit einer Stifteingabe (aber hauptsächlich für Notizen in Microsoft One Note).

Im ersten Schritt wollte ich mit dem Adobe Acrobat Reader bestehende PDF-Dokumente um handschriftliche Notizen ergänzen und die Dokumente „ausfüllen“. Das hat leider gar nicht geklappt.

Auf der Suche, bin ich dann auf folgende Windows 10 Softwarelösungen gestoßen:

Mit Xodo PDF Reader ist es recht einfach möglich, PDF-Dokumente zu bearbeiten, handschriftlichen Text hinzuzufügen und Checklisten abzuhaken. Bis jetzt habe ich nur eine englische Version der Software im Store gefunden.

Drawboard PDF scheint mir die etwas innovativere Software zu sein, die es auch als deutsche Version gibt. Einige Funktionen sind aber nur kostenpflichtig verfügbar.

Ich werde mal im Alltag beide Versionen testen und evaluieren, welche Software besser zu meiner persönlichen Arbeitsweise passt.

Welche Software nutzt Ihr für handschriftliche Notizen auf (PDF-)Dateien? Habt Ihr eine bessere Alternative als den Xodo PDF Reader oder ein besseres Vorgehen?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.